BlogStoreLogin

Datenschutz

Datum der letzten Aktualisierung: 25.05.2018

Datenschutzerklärung

Die AXOOM GmbH freut sich über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten und Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Verarbeitung während des gesamten Geschäftsprozesses ist für uns ein wichtiges Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen.

Im Folgenden erläutern wir, welche Informationen wir auf unseren Webseiten während Ihres Besuches erfassen und wie diese genutzt werden. Die AXOOM GmbH ist die Betreiberin des gesamten internationalen Webauftritts von AXOOM und angegliederter Webapplikationen. Diese Datenschutzerklärung gilt für alle von AXOOM betriebenen Websites. Die Internet-Seiten, zu denen unsere externen Links führen, sind darin nicht enthalten.

Unsere Kontaktdaten finden Sie im Impressum.


Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen mit seinem Team für sämtliche Anliegen zum Thema Datenschutz zur Verfügung.
Bitte richten Sie Ihre Anliegen an folgende E-Mail-Adresse: privacy@axoom.com 
 

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden - wie z.B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite - sind keine personenbezogenen Daten.
 

Ihre Rechte

Sie haben das Recht hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten von uns Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung nach den gesetzlichen Regelungen zu verlangen. Wir stellen Ihnen Ihre Daten außerdem in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Wenn wir Ihre Daten aufgrund einer Einwilligung von Ihnen verwenden (etwa bei der Anmeldung zu unseren E-Mail-News), können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ab dem Widerruf verwenden wir Ihre Daten nicht mehr für diesen Zweck. Sollten wir ein berechtigtes Interesse zur Verarbeitung Ihrer Daten verfolgen, können Sie sich mit einem Widerspruch an uns wenden. Natürlich können Sie stets auch die zuständigen Aufsichtsbehörden kontaktieren.
 

Löschen von Daten

Soweit Ihre Daten nicht mehr für die vorgenannten Zwecke einschließlich der Abrechnung erforderlich sind, werden diese gelöscht. Bitte beachten Sie, dass bei jeder Löschung die Daten zunächst nur gesperrt und dann erst mit zeitlicher Verzögerung endgültig gelöscht werden, um versehentlichen Löschungen oder evtl. vorsätzlichen Schädigungen vorzubeugen. Aus technischen Gründen werden Daten ggf. in Datensicherungsdateien und Spiegelungen von Diensten dupliziert. Solche Kopien werden ebenfalls ggf. erst mit einer technisch bedingten zeitlichen Verzögerung gelöscht.
 

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

In Protokolldateien, über Suchmaschinen und Formulare werden bei der Nutzung unserer Web-Seiten Daten erhoben. Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuches, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Die gespeicherten Daten werden zur Missbrauchsverfolgung, zur Sicherstellung der Systemsicherheit und zur Optimierung der Systeme und des Webauftritts verwendet (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Darüberhinausgehende personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage, eines Preisausschreibens, zur Durchführung eines Vertrages oder einer Informationsanfrage.
 

Nutzung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zweckgebunden wie beispielsweise der technischen Administration der Webseiten und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen, also in der Regel zur Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage.

Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Personen außerhalb von AXOOM erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zur Ausführung einer Dienstleistung im Rahmen einer Auftragsverarbeitung erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben. Erfolgt die Übermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation erfolgt dies ausschließlich nach vorheriger Prüfung des Datenschutzniveaus und unter Beachtung der Artikel 44 ff. DSGVO.
 

Löschen von Daten

Soweit Ihre Daten nicht mehr für die genannten Zwecke einschließlich der Abrechnung erforderlich sind, werden diese gelöscht. Bitte beachten Sie, dass bei jeder Löschung die Daten zunächst nur gesperrt und dann erst mit zeitlicher Verzögerung endgültig gelöscht werden, um versehentlichen Löschungen oder evtl. vorsätzlichen Schädigungen vorzubeugen. Aus technischen Gründen werden Daten ggf. in Datensicherungsdateien und Spiegelungen von Diensten dupliziert. Solche Kopien werden ebenfalls ggf. erst mit einer technisch bedingten zeitlichen Verzögerung gelöscht.
 

Einsatz von Cookies

Auf unseren Webseiten verwenden wir in der Regel sog. Session-Cookies, die Daten zur technischen Sitzungssteuerung im Speicher Ihres Browsers ablegen. Sie werden spätestens mit dem Schließen Ihres Browsers gelöscht. Cookies enthalten keinerlei personenbezogene Daten und verlieren ihre Bedeutung mit dem Verlassen unserer Website. Wenn Sie beschließen, dass keine Cookies auf Ihrem Computer angelegt werden sollen, haben Sie dennoch weiterhin Zugang zum größten Teil unserer Webseiten. Dennoch können Sie unter Umständen bestimmte Funktionen oder Seitenbereiche nicht mehr nutzen. Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass Browser in der Regel über Funktionen zur Verwaltung von Cookies verfügen.
 

Analyse der Website-Nutzung (Google Analytics)

Wir setzen auf unseren Webseiten das Tool Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) ein. Google-Analytics arbeitet mit Textdateien, sog. Cookies (s. dazu auch Kapitel „Einsatz von Cookies“), die auf Ihrem Gerät gespeichert werden, um Informationen über Ihre Websitenutzung zu gewinnen. Google nutzt diese Informationen in unserem Auftrag um uns Auswertungen über die Websitenutzung, Reports über Aktivitäten auf der Website und weitere Services zur Verfügung zu stellen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse entsprechend Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Die anhand des "Cookies" gesammelten Daten über Ihre Websitenutzung wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden zur Analyse üblicherweise an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Zusammenführung mit anderen bei Google über Sie eventuell hinterlegten Daten erfolgt nicht.

Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse vor der Übertragung der Daten, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Sie können diese Verarbeitung durch folgende Maßnahmen verhindern:

  • Es ist möglich Ihren Browser so einzustellen, dass keine "Cookies" gespeichert werden. Das kann allerdings dazu führen, dass unsere Website nicht voll funktionsfähig ist (s. dazu auch „Einsatz von Cookies“).
  • Weiterhin besteht die Möglichkeit durch ein Browser Add-On von Google die Datenerfassung zu verhindern. Das Add-On kann hier: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de heruntergeladen und installiert werden.
  • Wahlweise zum Browser-Add-On, etwa wenn Sie ein Smartphone oder ein Tablet nutzen, können Sie die Datenerfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Damit wird ein sogenanntes Opt-Out Cookie gesetzt das die Datenerfassung verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.
  • Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.
     

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:
Google Analytics deaktivieren

Einbindung von Videos

AXOOM verwendet auf seinen Webseiten Videos als Möglichkeit, Inhalte verständlich transportieren zu können. Dies stellt ein berechtigtes Interesse entsprechend Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Zur Einbindung der Videos kommt die Platform Vimeo zum Einsatz. Durch die Einbindung der Videos kommt es – technisch bedingt – zu Aufrufen der Server von Vimeo. Des Weiteren verwendet Vimeo Cookies um das Nutzererlebnis mit dem Videoplayer zu verbessern. Für die damit verbundene Verwendung von Daten des Browsers und Endgeräts verweisen wir auf die Datenschutzhinweise von Vimeo.

Vimeo Datenschutzrichtlinie: https://vimeo.com/privacy

Vimeo Cookie Richtlinie: https://vimeo.com/cookie_policy
 

Sicherheit

Die AXOOM GmbH trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. In bestimmten Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung durch die sog. Transport Layer Security-Technologie (TLS) verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation bei TLS geschützten Daten zwischen Ihrem Computer und unseren Servern unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt, wenn Ihr Browser TLS unterstützt.

Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.
 

Personenbezogene Daten und deren Verarbeitung im Detail – 
E-Mail Marketing (Mailings)

Um optimal auf Ihre Wünsche und Interessen einzugehen, wird Ihre E-Mail-Adresse von verschiedenen Unternehmen von AXOOM für die werbliche Ansprache genutzt. Mit dem AXOOM Newsletter und weiteren Mailings informieren wir Sie über uns und unsere Angebote.

Wenn Sie Mailings empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie eine Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und mit dem Empfang der Mailings einverstanden sind. Kurze Zeit nach dem Absenden Ihrer Anmeldung zu unserem Mailing erhalten Sie eine Bestätigungsemail von uns. Erst wenn Sie auf den darin enthaltenen Link zur Bestätigung klicken, wird Ihre Adresse in den Verteiler aufgenommen und Sie erhalten automatisch die kommenden Mailings (sog. Double-opt-in-Verfahren).

Bei der Bestellung der Mailings wird die IP-Adresse mit dem Zeitpunkt der Anmeldung und Bestätigung gespeichert, um im Zweifelsfall die Anmeldung nachweisen zu können. Um die E-Mail-Kommunikation nachhaltig zu optimieren, werten wir das Nutzungsverhalten in statistisch aufbereiteter Form aus (z. B.: Link A wurde von 60% aller Mailing-Empfänger geklickt), so dass kein Rückschluss auf einzelne Empfänger möglich ist.

Das Abonnement von Mailings können Sie jederzeit anpassen oder mit sofortiger Wirkung ohne Angabe von Gründen beenden. Hierfür klicken Sie auf bitte auf den Link „Persönliches Profil“, der am Ende jedes Mailings enthalten ist. In Ihrem persönlichen Profil können Sie das Abonnement komplett abbestellen oder Ihre getätigten Angaben anpassen und ergänzen. Außerdem lassen sich die Abonnements der einzelnen Interessensgebiete bearbeiten oder abwählen.
 

Anfragen mittels der Kontaktformulare

An verschiedenen Stellen unserer Webseiten bieten wir den Besuchern unter „Kontakt“ die Möglichkeit, Anfragen, die in Zusammenhang mit unseren Produkten stehen, an uns zu richten. Mit dem Anklicken des Buttons „Senden“ willigen Sie in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten ein. Die Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet, gespeichert und genutzt sowie bei Anfragen aus dem geschäftlichen Umfeld (B2B) zu Werbezwecken, soweit dies ohne Einwilligung zulässig ist. Dieser Verwendung können Sie bei den oben angegebenen Kontaktdaten jederzeit widersprechen. Nach Bearbeitung Ihrer Anfrage werden die Daten von Verbrauchern bei uns gelöscht.

 

OK